Hintergrundbild
Logo

 

logo 17fachseminar 180
 
am 11.10.2017
im Seminarhotel
Hotel am Froschbächel
Henri-Dunant-Platz 2
77815 Bühl/Baden
 

Programm zum 17. Grünen Fachseminar

am 11.Oktober 2017 in Bühl

 

 

 

Das Seminar ist von der
Architektenkammer Baden-Württemberg
als
Fort/Weiterbildungsveranstaltung anerkannt.

Sehr geehrte Damen und Herren,

es ist wieder soweit, wir laden Sie herzlich zu unserem 17. Grünen Fachseminar nach Bühl ein.

Für gesundes Stadtgrün hilft nicht nur das Wissen der geeigneten Bauweisen, sondern die Thematik ist umfassender. Wie und auf was Pflanzen in ihrem Leben reagieren ist sehr komplex.

Darauf wollen wir mit praxisnahen Beiträgen eingehen.

Die Wurzel und ihr Umfeld - was blüht uns im Verkehrsraum - hoher Versiegelungsdruck erfordert höherwertiges Grün – Feinstaubbelastung - wie reagieren Bäume auf die Umwelt - neues aus der Regelwerksarbeit, darauf werden wir an diesem Tag näher eingehen und versuchen, Ihre tägliche Arbeit mit neuem bzw. vertieftem Wissen zu erleichtern.

Sie dürfen auf einen fachlich interessanten Tag mit hervorragenden Referenten gespannt sein und auch das leibliche Wohl soll nicht zu kurz kommen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme, die wieder kostenlos sein wird.

Das Seminar ist von der Architektenkammer Baden-Württemberg als
Fort/Weiterbildungsveranstaltung anerkannt.

Programm:

9:00 Uhr Begrüßung, Moderation und Einleitung in die Themen Peter Bott
Verband der BegrünungsSystemHersteller VBSH-eV, Unna
GF Firma BOTT Begrünungssysteme GmbH, Bühl
9:15 Uhr Bedeutung von Humus für Böden und Pflanzenwachstum
Humus beeinflusst nahezu alle Bodeneigenschaften und Bodenfunktionen und ist auch Nahrungsquelle für Bodenmikroorganismen und Bodentiere.
Es wird auf die verschiedenen Funktionen im Bodengefüge eingegangen.
Dr. Egon Stalljann
Diplombiologe mit Schwerpunkt Botanik, Bodenkunde, Ingenieurbiologie.
Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Ingenieurbiologie an der IHK Braunschweig
10:00 Uhr Nachhaltige und pflegereduzierte Staudenpflanzung für das öffentliche Grün
Es werden Staudenkonzepte vorgestellt, die in der Erstellung und Pflege mit geringerem Aufwand auskommen und doch funktionale ökologische und ästhetische Belange berücksichtigen und den Ansprüchen der Öffentlichkeit gerecht werden.
Prof. Dipl.-Ing. Cassian Schmidt
Landschaftsarchitekt, Leitung des Schau- und Sichtungsgartens Hermannshof in Weinheim an der Bergstraße, Honorarprofessur für Pflanzenverwendung und Pflanzplanung, Hochschule Geisenheim
10:45 Uhr Kaffeepause  
11:15 Uhr Wertschätzende Kommunikation (GfK)
Gewinnen Sie einen Eindruck davon, wie man sich in seinen Beziehungen zu Vorgesetzten, Kollegen, Mitarbeitern, Kunden und Partnern mit dem, was einem wichtig ist, selbst gut behaupten kann und gleichzeitig die Verbindung zum Gegenüber nicht verliert bzw. stärkt.
Udo Brunner
ICF zertifizierter Business Coach, CNVC zertifizierter Trainer für Gewaltfreie Kommunikation (GFK)
12:15 Uhr Mittagspause  
13:15 Uhr Nachhaltigkeit und Optimierung beim Umgang mit Bäumen
Wie kann die Verkehrssicherheit gewahrt bleiben und wertvolle Baumsubstanz längstmöglich erhalten werden.
Dr. Ing. Lothar Wessolly
Baumsachverständiger und Autor grundlegender Publikationen zum Thema Baumstatik und Baumkontrolle
14:00 Uhr Einsatz von Mykorrhizaimpfstoffen bei der Pflanzung und Baumsanierung
Forschung und Anwendung seit über 30 Jahren.
Dr. Jürgen Kutscheidt
Baumsachverständiger und ausgewiesener Experte für Mykorrhiza

14:45 Uhr Kaffeepause  
15:00 Uhr Grüne Lösungen für das urbane Umfeld
Vertikalbegrünung - Wirkungen - Potentiale - Bauweisen - Innovationen
Stefan Brandhorst
Gärtnermeister, Spezialist für Vertikalbegrünung
15:45 Uhr Diskussion und Ausgabe der Teilnehmerzertifikate  

Tagungsort:

Hotel am Froschbächel
Henri-Dunant-Platz 2
77815 Bühl/Baden
Tel.: +49 7223 8085 0

Anfahrt (hier klicken)

Melden Sie sich hier an

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, melden Sie sich frühzeitig an!

Download der Einladung und des Programms als PDF hier.